Fidy vonne Ruhr
Bilder und Geschichten
aus dem Ruhrgebiet

Brünninghausen

ein erholsamer Dortmunder Vorort im Süden der Stadt...


  Historische Ansicht von Brünninghausen


Brünninghausen
 
Die Geschichte von Brünninghausen
(1928 nach Dortmund eingemeindet)
reicht bis weit in das Mittelalter zurück.
Der Ortsname geht auf die Adelsfamilie
derer von Brünninghausen zurück.

Das im 2. Weltkrieg bis auf das Torhaus
zerstörte Schloss Brünninghausen
gehörte von 1483 bis 1927 dem
Adelsgeschlecht von Romberg.

Die Freiherren von Romberg
betrieben schon sehr früh Bergbau
und gehörten einst zu den größten
Zechenbesitzern in Westfalen.


 
Torhaus von Schloss Brünninghausen

Torhaus von Schloss Brünninghausen